Bitcoin Code Erfahrungen – Ist Bitcoin Code Betrug oder seriös?

Handelsplattformen

Die Bitcoin Code Plattform bietet Web Trader, Mobile Trader und Meta Trader 4. Dieser Broker bietet eine einzigartige Handelsplattform, um die Anforderungen und Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen. Die notwendigen Tools und Indikatoren sind in diesen Plattformen enthalten, und was noch wichtiger ist, diese Plattform verfügt über zwei Handelsversionen, eine webbasierte und eine mobilbasierte Version.

Der Web-Trader

Die Entwicklung der webbasierten Version umfasst Tools und Funktionalitäten der nächsten Generation. Der Zugriff ist von jedem kompatiblen Gerät aus möglich und bietet Händlern und Investoren ein erstklassiges Handelserlebnis.

Mobiler Trader

Die Nutzung mobiler Geräte für Handels- und Finanztransaktionen nimmt immer mehr zu. Diese steigende Zahl von mobilen Nutzern hat die Einführung eines hochmodernen Mobile Traders durch den Einsatz fortschrittlicher Technologie erforderlich gemacht. Zu den Highlights des Mobile Trader gehören die Unterstützung mehrerer Sprachen, ein täglicher Kontoauszug, eine Zusammenfassung des Kundenkontos in Echtzeit, eine intuitive Benutzeroberfläche und erweiterte Charts.

Meta Trader 4.

Ist eine elektronische Handelsplattform, die häufig von spekulativen Online-Devisenhändlern genutzt wird. Es handelt sich um eine sehr angesehene Handelsplattform, die Händlern und Anlegern auf der ganzen Welt einen zufriedenstellenden Service bietet. Die Software wird an Devisenmakler lizenziert, die sie ihren Kunden zur Verfügung stellen. Was sie im Vergleich zu anderen Softwares einzigartig macht, sind ihre hervorragenden Funktionen und Einrichtungen. Meta Trading 4 bietet viele fortschrittliche Tools sowie eine beeindruckende und wunderschöne Benutzeroberfläche.

Kurze Geschichte.

Im Jahr 2011 besuchte der Gründer Jesse Powell die Büroräume der Kryptowährungsbörse Mt. Gox, nachdem dieses Unternehmen 2011 einen Sicherheitsbruch erlitten hatte.[10] Powell erzählte Bloomberg News, dass er mit der Arbeit an Bitcoin Code begann, um einen Ersatz für Mt. Gox zu finden, falls dieses Unternehmen endgültig schließen sollte, was 2014 geschah.[11]

Im September 2013 startete Bitcoin Code nach zweijähriger Test- und Entwicklungszeit. Die Börse bot zunächst Bitcoin-, Litecoin- und Euro-Handel an. Weitere Währungen und der Margin-Handel wurden später hinzugefügt.

Etwa im Juli 2013 schloss sich Bitcoin Code mit anderen US-amerikanischen Bitcoin-Akteuren in der aufstrebenden Zahlungsverkehrs- und Digitalwährungsbranche zusammen, um ein Komitee für die Einrichtung der Digital Asset Transfer Authority (DATA) zu gründen.

Im Oktober 2013 ging Bitcoin Code eine exklusive Partnerschaft mit der BaFin-regulierten Fidor Bank ein. Fidor bietet SEPA-Zahlungen (Single European Payments Area) für Einzahlungen und Abhebungen von Bitcoin Code-Konten an.

Einzahlungen und Abhebungen

Einzahlungen und Abhebungen auf Bitcoin Code können über SWIFT, SEPA, Überweisungen und Inlandsüberweisungen erfolgen. Einzahlungen und Abhebungen können in der Regel innerhalb von 1-5 Werktagen vorgenommen werden.

Bei Einzahlungen in Fiat-Währungen sind SEPA-Einzahlungen kostenlos, was Bitcoin Code besonders praktisch macht, wenn Sie sich innerhalb der Europäischen Union befinden.

Nach meiner Erfahrung dauert eine Einzahlung im Durchschnitt nicht länger als 24 Stunden. Einzahlungen in die meisten akzeptierten Kryptowährungen sind kostenlos, in einigen wenigen Fällen fällt jedoch eine geringe Gebühr für die Einrichtung der Adresse an.

Eine Banküberweisung innerhalb der Vereinigten Staaten kostet $5 und $10, während sie von außerhalb der Vereinigten Staaten €10 oder £10 kostet.